Standards

Qualität ist unser Standard.

Auf Anfrage sende wir Ihnen gerne unser Qualitätshandbuch zu.

In diesem Sinne:

  • Respektieren wir die personale Souveränität der uns anvertrauten Familien, Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

    Achtung, Selbstbestimmung und Privatsphäre sowie Vertrauen, Zuwendung und Vertraulichkeit sind leitende Grundsätze für die Arbeit unserer Mitarbeiter. Diese sollen sich in ihrem Handeln widerspiegeln und sich so auf die Persönlichkeit unserer Kinder und deren Familien auswirken.
    Unsere Mitarbeiter vermeiden jegliche Form der Diskriminierung und tragen dazu bei, dass dies auch nicht durch andere geschieht.

  • Beachten wir die individuellen Bedürfnisse, Ziele und Fähigkeiten der betreuten Familien, Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

    Unsere Aufgabe ist es, für Familien, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene die Betreuungskonstellation zu finden, die der vorliegenden Problemlage und dem Entwicklungsstand des Einzelnen am weitesten gerecht wird. Dabei sollen unsere Angebote so wenig wie irgend möglich den Eindruck von künstlichen Lebenswelten vermitteln, sondern sollen lebensweltnah und sozialraumorientiert sein.

  • Informieren, Beteiligen und Beraten wir die Personensorgeberechtigten.

    Im Sinne der im SGB VIII- Kinder- und Jugendhilfe- geforderten Wiederherstellung der Erziehungsfähigkeit der Eltern und anderer Erziehungsberechtigter werden diese als Leistungsberechtigte umfassend und differenziert über unsere Leistungen und in ihren Entscheidungen beraten sowie in den Hilfeprozess einbezogen.

  • Optimieren wir ständig unsere Qualitätsstandards und die Transparenz unserer Leistungen.

    Unser QM-Kreis bestehend aus 7 pädagogischen Fachkräften sowie des Leitungsteams sorgt seit mehr als 10 Jahren für eine ständige Optimierung unserer Qualitätsstandards. Diese Standards sind in unserem Qualitätshandbuch niedergeschrieben, welches die Basis unseres täglichen pädagogischen Handels darstellt und für alle Mitarbeiter/innen bindend ist. Alle unsere Leistungen sind unter Wahrung des Persönlichkeitsschutzes der Familien, Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in ihrer Differenziertheit transparent.

  • Fördern wir die Nutzung der sozialräumlichen Ressourcen, die für die Entwicklung der uns anvertrauten Menschen wichtig sind.

    In unseren Dienstleistungen nehmen wir Einfluss auf das Lebensumfeld der Betreuten und Familien. Deshalb setzten wir uns im Sinne des SGB VIII – Kinder- und Jugendhilfe – für die Förderung, Aktivierung und Nutzung sozialräumlicher und lebensweltlicher Ressourcen und die Stärkung bzw. Schaffung sozialer Netzwerke ein.

  • Fördern und unterstützen wir unsere Mitarbeiter/innen so, dass sie sich mit ihrer Arbeit identifizieren und diese bestmöglich ausführen können.

    Die Identifikation und die Zufriedenheit der Mitarbeiter/innen mit ihrer Arbeit sind für uns von großer Bedeutung. Dies bestimmt das soziale Klima wesentlich mit und schafft eine grundlegende Voraussetzung für eine engagierte, erfolgreiche Arbeit mit den Leistungsberechtigten. Unsere Organisationskultur und der soziokratische Organisationsaufbau erlaubt unseren Mitarbeiter/innen ein Höchstmaß an bedarfsgerechtem Handeln und Partizipation. Weitere entscheidende Bausteine für unseren hohen Qualitätsanspruch sind die zweimal im Monat stattfindende Supervision sowie regelmäßige interne und externe Fortbildungen.

  • Beteiligen wir unsere Kinder und Jugendlichen.

    Die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen sind im Sinne der Selbstbestimmung an vielen Prozessen beteiligt. Regelmäßige Treffen der Kinder in Wohngruppenbesprechungen und eine umfassende Präsenz unseres Kindersprecherrates zählen wir zu einem wichtigen Qualitätsmerkmal unserer Organisation. Wir achten die Rechte der Kinder und Jugendlichen und nehmen ihre Wünsche, Anregungen und Beschwerden ernst. Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen haben wir einen Rechtekatalog entwickelt.

  • Unser Beschwerdemanagement beruht auf Transparenz, Schnelligkeit und Ernsthaftigkeit.

    In unserem Beschwerdemanagement setzen wir auf ein System, welches Kinder bzw. Jugendliche und deren Eltern gleichermaßen erreicht. Wichtige Bestandteile dieses Systems sind ein Willkommenspaket unter anderem mit Erklärungen zum Beschwerdemanagement, Beschwerdeformulare, Vertrauenspersonen und eine Hotline für Notrufe.

  • Datenschutz ist uns wichtig.

    Der kjhv befasst sich fortlaufend mit den verschiedenen Themen des Datenschutzes und der Schweigepflicht. Unsere Mitarbeiter werden deshalb in regelmäßigen Abständen gesondert geschult und belehrt.

 

 

Rechtekatalog

<
>

Den Rechtekatalog herunterladen (PDF / 4,5 MB)